Unterstützung der Sprachförderung im Setting Kita, Hort & Kindertagespflege 

Angebote für die Kindertagespflege

Alle Kindertagespflegepersonen aus dem Landkreis Oderspree sind herzlich dazu eingeladen kostenlos an den Präsenzfortbildungen zu "Kommunikation mit Eltern" und "Sprache und Medien" teilzunehmen. Weitere Informationen, wie zum Beispiel die Beschreibung zu den einzelnen Angeboten, werden unten verlinkt.

Die Fortbildung "Kommunikation mit Eltern" wird am 21.04.2023 (08:00-15:00 Uhr) in Beeskow (Kupferschmiede, Mauerstraße 28, 15848 Beeskow ) stattfinden.

Zum Thema "Sprache und Medien" werden zwei identische Fortbildungen an zwei Standorten angeboten:

  •  am 25.03.2023 (09:00-12:00 Uhr) in Fürstenwalde (Lebenshilfe, Seminarraum 10A, Wladimir-Komarow-Straße 19, 15517 Fürstenwalde/Spree)
  • am 07.10.2023 (09:00-12:00 Uhr) in  Beeskow (Kupferschmiede, Mauerstraße 28, 15848 Beeskow )

Ihre Anmeldung formulieren Sie bitte unter anna.range@iffe.de oder Sie nutzen dafür das Kontaktformular.



Modulare, einrichtungsübergreifende Fortbildung "Sprache und Musik"

Für unser modulares, einrichtungsübergreifendes Fortbildungsangebot "Sprache & Musik im Kita-Alltag" wagen wir einen neuen Auftakt von Präsenzveranstaltungen. Hierfür besteht nun die Möglichkeit, die Teilnahme als Fachkraft „Musikalische Elementarerziehung“ zu beenden. Lesen Sie hier weiter.

Bitte informieren Sie Ihre Mitarbeiter*innen über unser Angebot und senden Sie Ihre Anmeldung(en) an post-sprachberatung-los@iffe.de


Unsere derzeitigen Angebote sind weiterhin

  • Digitaler Veranstaltungskalender vom 23. Januar bis 31. Mai 2023
  • Individualberatung in Ihrer Einrichtung vor Ort
  • ZOOM-Videokonferenzen zu allen Modulen und mit entsprechender Vorabberatung zu den technischen Voraussetzungen
  • telefonische Einzelberatungen von Leitungspersonal 
  • Erklärungen zu den Modulinhalten der Sprachberatung Landkreis Oder-Spree


Pina-Kolloquien

Das Potsdam Research Institute for Early Learning & Educational Action (PINA) ist ein interdisziplinärer Forschungsverbund zur frühkindlichen Bildung und Entwicklung. Das Institut versteht sich zudem als Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Einmal im Monat geben Wissenschaftler*innen Einblicke in ihre Arbeit und stellen auf anschauliche Weise dar, wie Daten zu Fortbildungsinhalten für pädagogische Fachkräfte erlangt und aufbereitet werden.

Das PINA-Team lädt Sie herzlich zu seiner Vortragsreihe 2022 ein. Die Kolloquien finden online über Zoom statt. Den Zugangslink erfragen Sie bitte bei Interesse bei unserer Projektkoordinatorin Anna Range.
www.pina-research.de